Zum Hauptinhalt springen

Klage einreichen?

So gehen Sie vor!

So gehen Sie vor: Kündigungsschutzklage einreichen

Als Arbeitnehmer haben Sie das Recht, gegen eine ungerechtfertigte Kündigung vorzugehen.

1. Klage einreichen
Besteht ein gesetzlicher Kündigungsschutz, haben Sie die Möglichkeit, Klage einzureichen. Dies muss innerhalb einer 3-Wochen-Frist nach Erhalt der Kündigung erfolgen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung: 02191 – 84 24 84 0, wir besprechen das Vorgehen und erörtern schon im Erstgespräch Ihre Möglichkeiten.

2. Gütetermin vereinbaren
Im Gütetermin treffen der vorsitzende Richter, der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer aufeinander mit dem Ziel, die Sachlage zu erörtern und eine gütliche Einigung zu erreichen. Eine Abfindung, das Beilegen der Streitigkeiten oder ein gutes Zeugnis sind häufig Gegenstand der Verhandlungen.

Wird ein Vergleich geschlossen, bleiben Ihnen nur wenige Tage Zeit, dem Vergleich zu widersprechen. Widersprechen Sie nicht, wird der Vergleich wirksam. Wird in der Sache keine Einigung erlangt, kommt es zu einem Kammertermin.

3. Kammertermin
Zusammen mit Ihrem Anwalt haben Sie die Möglichkeit, schriftliche Stellungnahmen oder andere Mittel der Beweisführung einzureichen, die der Kammer ein Bild Ihrer Situation verschaffen sollen. Schließlich findet die mündliche Verhandlung vor der gesamten Kammer statt. Diese setzt sich aus dem vorsitzenden Richter sowie je einem ehrenamtlichen Richter von der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite zusammen. Noch immer besteht die Möglichkeit für die Parteien, sich gütlich zu einigen. Kommt dies nicht zustande, spricht die Kammer ihr verbindliches Urteil. Der Prozess ist damit zunächst abgeschlossen.

4. Rechtsmittel einlegen
Binnen einem Monat ab dem Zugang des Urteils können Sie erneut tätig werden und zusammen mit Ihrem Anwalt Berufung beim Landesgericht gegen das Urteil einlegen. Ob dies erfolgversprechend ist, werden Sie mit Hilfe Ihres Anwalts erörtern.

Bei allen Fragen zum Vorgehen sind wir für Sie da!
ALTHOFF ARBEITSRECHT – 02191 – 84 24 84 0

 

Zurück